Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ferienprogramm am Donnerstag – Nachmittags kein Glaskugel pusten möglich

8. Februar um 10:00 - 17:00

Ferienspaß im Winter, 3.2.-11.2.2023
Neu: Ostereierwerkstatt, Neu: Keramikkurs, Neu: Korbflechten Kurs
Zwei Sonderausstellungen
Als freudige Feriengestaltung können Gäste jeden Alters von Dienstag bis Sonntag in Glashütte Kurse belegen und Ausstellungen besuchen. Keramik gestalten, Körbe flechten, Perlen-Armbänder gestalten, Glas blasen, Glasmosaike legen, Glas bemalen sind Mitmachangebote, die das Glasmacherdorf in der winterlichen Natur des Urstromtales macht. Das Erlebnis von Industriekultur und der Denkmalcharme des Ortes lassen sich mit einem Einkaufsbummel verbinden. Gastronomisch wartet der „Dorfkonsum“ mit einem rustikalen Angebot auf. Auch das Café Albertine ist für seine Gäste da.
Neu in 2024 ist die Ostereierwerkstatt. Ab dem 1. Februar 2024 wird in Glashütte schon mal mit den Ostervorbereitungen begonnen. Die Dorfgemeinschaft möchte ihren Ort mit bemalten Ostereiern schmücken. Dazu wird tatkräftige Unterstützung gesucht!
In der Galerie Packschuppen ist eine kleine Ostereierwerkstatt eingerichtet, die donnerstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr besucht werden kann. Außer an den beiden Sonntagen: 10. Und 17. März. Auch im Museum in der Neuen Hütte können dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr Eier bemalt werden.
Das Galerie-Team hat ausgeblasene Eier und wasserfeste Acrylstifte besorgt. Jeder, der Lust hat, darf zwei Eier möglichst farbenfroh gestalten. Ein Ei zum Aufhängen in Glashütte, das andere kann mitgenommen werden. Dafür bezahlt man nur 2,- Euro. Wir nehmen auch gern Spenden in Form von ausgeblasenen Eiern entgegen. Wir freuen uns sehr auf viele fleißige Eiermaler!
Infos und Kontakte: Gabriele Klose, Galerie Packschuppen;
Telefon: 0172 8574277 Mail: g.klose-packschuppen@freenet.de

Am Donnerstag ist die Glasbläserei (ehemals Rentsch) geöffnet. Glasbläserin Leah Berthold arbeitet am Tischbrenner und fertigt Lampenglas.

Am 4.2.2024 bietet Töpfermeister Axel Rottstock einen Töpferkurs an. Es werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, Gefäße von Hand aufzubauen. Auch auf technische Aspekte beim figürlichen Arbeiten wird eingegangen. Danach begleitet der Meister den individuellen kreativen Prozess.
Ort Töpferei POTT-TERIA, Dauer: 1 Stunde, Kosten: 36 €/TN, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, Anmeldung: Axel Rottstock, Tel. 033704/61889; a.rottstock@gmx.de

Am 10.2.2023 leitet Dirk Gelhar fachkundig einen Workshop über das Handwerk des Korbflechtens. Egal ob Jugendliche, Erwachsene, Anfänger oder Fortgeschrittene – alle sind herzlich eingeladen, ihren eigenen Korb im gemütlichen Ambiente der Formstube zu fertigen.
Es handelt sich um einen ausführlichen Tageskurs, bei dem von 9-12 Uhr sowie von 13-16 Uhr gearbeitet wird.
Anmeldung unter an info@museumsdorf-glashuette.de oder telefonisch unter 033704980912 bei uns. Die Kosten belaufen sich inklusive Material und kleiner Verköstigung auf 60 € pro Person.

Details

Datum:
8. Februar
Zeit:
10:00 - 17:00